Let it flow – Frühjahrsfortbildung 2018

Let it flow

Motivation – Frühjahrsfortbildung 2018

vom 20. bis 22. Februar 2018 im KSI in Siegburg

Darum geht es:

Was eigentlich ist Motivation? Motivation wird in der Psychologie als der Beweggrund für das eigene, zielgerichtete Handeln definiert. Wie können wir unseren persönlichen Motivationen näher kommen, um uns mehr und mehr selbst zu motivieren und damit frei und unabhängig zu machen? Diesem Anspruch an uns selbst gehen wir in verschiedenen Arbeitsformen inspirierend nach.

Die Frühjahrsfortbildung 2018 beleuchtet eigene und fremde Motivationshemmer und Motivationsförderer und stellt sich der Frage, wie wir in unserem Arbeitsumfeld einen positiven work-private-flow erreichen können.

Referenten

Christine Seufert (Regensburg):
Frau Seufert ist Diplomtheologin und Pastoralreferentin und arbeitet darüber hinaus bei INTAKA in Regensburg, der Integrativen Akademie für Bildung und Coaching. Sie arbeitet unter anderem mit den Methoden des NLP und wird uns zum systemischen Ansatz von Motivation und Gruppen arbeiten. Ihr Statement lautet: „Eintauchen und Entdecken neuer Welten im Außen und Innen. Das ist für mich das Faszinierende an unseren Ausbildungen.“
www.intaka.de

Dr. Ulrich Fischer (München/Schwabing):
Dr. Fischer trainiert und berät Führungskräfte in der Wirtschaft. Seit 12 Jahren engagiert er sich als ehrenamtlicher Klinikseelsorger im Klinikum München Schwabing. Er wird mit uns Aspekte intrinsischer und extrinsischer Motivation und deren jeweilige Auswirkung erarbeiten. Dabei werden kreativ und interaktiv auch Fragen erörtert, wie sich z.B. Motivationsanker und persönliche Werte auf unsere Motivationsstruktur auswirken.

Les-bon(n)mots:
(vgl. frz.: witzig-geistreicher Ausspruch) ist eine Improvisationstheatergruppe aus Bonn. Die Gruppe entstand im Jahr 2000 und entwickelte sich unter Leitung der Theaterpädagogin Eva-Maria Esch zu einem festen Ensemble. Seit vielen Jahren treten sie in Bonn und Umgebung auf.

Programm:

Geplanter Ablauf:
Dienstag, 20. Februar 2018

14.00 Uhr: Anreise, Kaffee

ab 14.30 Uhr: Das systemische Hexagon

Christine Seufert: Theorie und Praxis der Motivation. Wie erreiche ich einen positiven flow, wie verbinde ich Motivation und spirituelle Kompetenz? 

Mittwoch, 21. Februar 2018

Vormittags: Jetzt mal ehrlich: Wie läuft es denn bei mir?

Kollegialer Austausch

Intrinsische und Extrinsische Motivation

Dr. Ulrich Fischer: Welche Faktoren innen und außen beeinflussen meine Motivationsskala und welchen Einfluss hat diese auf mich und meine Gemeindearbeit?

Nachmittags: Positiv in Szene gehen – eine spielerische Selbsterfahrung

Frau Esch vom Improtheater les-bn(n)mots lädt ein, sich spielerisch mit der Thematik auseinanderzusetzen

Donnerstag, 22. Februar 2018

Vormittags: Wert-Diamant und Karriere-Anker

Dr. Ulrich Fischer: Der Einbezug eigener Werte und die bewusste Setzung von Motivationsankern können ein generell höheres Motivationslevel schaffen. Nur wie?

12.30 Uhr: Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Vorbereitung und Leitung

Dirk Berberich, Lars Hofnagel, Dr. Veronika Niederhofer

Information und Anmeldung

Konferenz für Katholische Hochschulpastoral (KHP) c/o Forum Hochschule und Kirche
Rheinweg 34
53113 Bonn

Telefon: (0228) 9 23 67-23
Fax: (0228) 9 23 67-15
E-Mail: info@fhokde

Tagungshaus: Im neuen KSI, Siegburg
(Bergstraße 26, 53721 Siegburg, www.tagen.erzbistum-koeln.de/ksi)

Anmeldeschluss: Dienstag, 23. Januar 2018

Der Teilnahmebeitrag beträgt inkl. Unterkunft und Vollpension 180 Euro.

Bitte überweisen Sie den Teilnahmebeitrag bis spätestens zehn Tage vor Seminarbeginn auf das Konto des FHoK bei der

Sparkasse KölnBonn

IBAN: De 24 37 05 01 98 000 22 644 48

BIC: COLS DE 33

Kennwort: [Ihr Name] (bitte unbedingt angeben!),

Frühjahrsfortbildung 2018

Mit dem Absenden des Anmeldeformulars stimmen Sie unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen zu.