Geistig fit bleiben – Seminar für Verwaltungsangestellte

Alles fürs Hirn – Geistig fit bleiben für die Arbeit mit Studierenden

Seminar für Verwaltungsangestellte in den Hochschulgemeinden

Vom 19. – 21. September 2018 in Hamburg   ++   bereits ausgebucht!  ++


Die Anforderungen im Beruf sind vielfältiger und komplexer geworden. Geistige „Fitness“ wird immer stärker als entwicklungsfähiges Potenzial erkannt – auch für den Arbeitsbereich. Strategien zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und Mnemotechniken zur Verbesserung der Merkfähigkeit unterstützen Sie dabei, den Überblick zu bewahren und Ihr Wissen gezielt abzurufen.

Im diesjährigen Seminar für Verwaltungsangestellte in Hochschulgemeinden sollen Tipps und Übungen geboten werden die es ermöglichen, neue Informationen schnell zu erfassen und langfristig behalten zu können.

Veranstaltungsziele und -inhalte:

Was ist Gedächtnistraining?

Was kann Gedächtnistraining leisten?

Praktische Übungen für die Zielgruppe Berufstätige

Gedächtnis – Parcours


Programm

19. September

bis 17.00 Anreise

18.00 Abendessen

19.30 Einführung

20. September

9.00-12.30 Training mit Ursula Noack

10.30 Kaffeepause

12.30 Mittagessen und Pause

14.00-18.00 Training mit Ursula Noack

15.30 Kaffeepause

18.00 Abendessen

21. September

9.00-10.00 Reflexion und Abschluss

10.30-12.30 Stadterkundung

13.00 Mittagessen, anschließend Abreise

 

Tagungsort: St. Ansgar Haus in Hamburg

Referentin:

Ursula Noack, Gedächtnistrainerin – Lehrerin – Ausbildungsreferentin beim  Bundesverband Gedächtnistraining e. V. (BVGT), Hamburg


Information und Anmeldung

Teilnahmegebühr: 80,00 €

Anmeldeschluss: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Sie können sich bei Frau Humann auf eine Warteliste setzen lassen. Falls jemand Angemeldetes seine Anmeldung zurückzieht, werden die Personen auf der Warteliste nach Datum der Anmeldung nachrücken. Falls Sie innerhalb von fünf Werktagen nach Ihrer Anmeldung keine individuelle Teilnahmebestätigung erhalten, bitten wir Sie, sich bei Frau Humann zu melden (E-Mail: ed.ko1540144023hf@nn1540144023amuh1540144023 oder Tel.: 0228-923 67-33)

Mit dem Absenden des Anmeldeformulars stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen zu.