Weihnachten ist alle Tage

Weihnachten ist alle Tage

Gemeinsame Aktionswoche von Hochschulgemeinden und Stipendiat*innen des Cusanuswerks

18. bis 24. Juni 2018

Unsere Einladung

Liebe Ehrenamtliche und Mitarbeiter*innen in den KHGn und KSGn, Liebe Hochschulgruppensprecher*innen, liebe Cusaner*innen,

die Arbeit für obdachlose, bedürftige und benachteiligte Menschen in unserer Gesellschaft zählt in vielen Hochschulorten zum Bestandteil Eures sozialen Engagements – egal, ob in Hochschulgemeinden, cusanischem Rahmen oder in anderen Kontexten. Wir, das sind die stipendiatischen Gremien des Cusanuswerks sowie der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Hochschulgemeinden (AKH), möchten dieses Engagement bundesweit sichtbar machen und durch Vernetzung stärken. Daher wollen wir Euch zu einer dezentralen Aktionswoche einladen, bei der bedürftige Menschen in unseren Städten im Fokus stehen sollen. Getreu dem Motto „Was ihr einem meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan“ (Mt 25,40) möchten wir provokant darauf aufmerksam machen, dass der Einsatz für bedürftige Menschen in unserer Gesellschaft eine dauerhafte Verpflichtung für uns Christ*innen darstellt und nicht auf Feiertage wie etwa die Weihnachtszeit begrenzt werden darf.

Wir hoffen auf eine möglichst rege Beteiligung und freuen uns auf Eure Rückmeldungen!

Für den AKH-Vorstand: Thomas Rapp, Stephan Köser, Daniel Reichmann und Henrik Wolframm

Für die stipendiatischen Gremien im Cusanuswerk: Britta Hartmann, Daniel Rockel, Raphael Brüne und Alexander Cramer

Die Aktionswoche

Vom 18. bis 24. Juni 2018 sollt Ihr in Eurer Stadt eine (weihnachtliche) soziale Aktion für Arme und Benachteiligte nach Euren je eigenen Möglichkeiten durchführen. Beispielhaft könnten das sein: ein Grillabend mit Benachteiligten, eine Kauf-eins-Mehr-Aktion, oder ein Gottesdienst mit besonderer Kollekte. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Seitens der Bundesebene laden wir ausdrücklich zu Kooperationen zwischen Hochschulgemeinden und Hochschulgruppen des Cusanuswerks auf lokaler Ebene ein. Außerdem wollen wir die Aktionswoche zentral unterstützen. Dies wird in Form von der Dokumentation und bundesweiter Öffentlichkeitsarbeit geschehen, kann je nach Bedarf aber auch nur die Vermittlung von Kontakten auf lokaler Ebene oder auch die Durchführung einer Arbeitstagung mit sozialarbeiterischen Impulsen zur Qualifizierung Eures Engagements umfassen. Außerdem ist am Ende der Aktionswoche ein zentrales Abschlussevent in Bonn geplant, um dort Euer Engagement gebündelt sichtbar zu machen.

Interesse anmelden

Im hier verlinkten Rückmeldebogen bitten wir Euch bis zum 1. März um eine verbindliche Zusage oder Absage zur Beteiligung an der von uns vorgeschlagenen Aktionswoche. Wenn wir aus 15 Hochschulorten Zusagen erhalten, werden wir die Aktion durchführen. Für Eure Fragen sind sowohl AKH Vorstand (ed.hk1519148739a-koh1519148739f@dna1519148739tsrov1519148739) als auch der Vorstand der Stipendiat*innen des Cusanuswerks (ten.s1519148739unasu1519148739c@dna1519148739tsrov1519148739) jederzeit zu erreichen.

 

Foto: © Peter Ries Düsseldorf / PIXELIO