fhok3

Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppen

Neben den Vorstandssitzungen und Regionaltreffen kommen wir auch in Arbeitsgruppen zusammen, um inhaltlich und konzeptionell zu arbeiten.

Die Anzahl und Ausrichtung der Arbeitsgruppen verändert sich je nach aktuellem Interesse. Arbeitsgruppen können von der Delegiertenversammlung, dem Vorstand oder auf Initiative der Gemeinden gebildet werden.

Bei Interesse an der Mitarbeit in einer Arbeitsgruppe meldet Euch gerne beim Vorstand oder in der Geschäftsstelle.

Momentan gibt es folgende Arbeitsgruppe(n):

AG Asyl

Die Themen Kirchenasyl und Flüchtlingshilfe werden vielerorts an den Universitäten und in den Hochschulgemeinden nicht nur diskutiert, sondern sie treffen auch Studierende unmittelbar in ihrem Alltag (Wohnraum in Ballungsgebieten etc.). Oft engagieren sich bereits Hochschulgemeinden und Hochschulgruppen für Flüchtlinge und Asylsuchende in sozialen Projekten.

Auf der Delegiertenversammlung 2014 wurde beschlossen eine Arbeitsgruppe zu bilden, die zum Ziel hat einen besseren Erfahrungsaustausch und eine Vernetzung von Hochschulgemeinden, die sich im Bereich der Flüchtlingshilfe engagieren oder dieses vor haben, zu ermöglichen. Außerdem sollen schnelle und unkomplizierte Kontakte zu anderen Flüchtlingsorganisationen bereitgestellt werden.

Ein erstes Arbeitstreffen findet am 18. und 19. April 2015 in Würzburg statt. Bei Fragen oder Interesse meldet euch bitte bei der Geschäftsstelle.

AG Kirchenpolitik

Auf der Delegiertenversammlung im November 2012 wurde beschlossen, dass wir uns im Folgejahr mit der Frage beschäftigen, wo wir als Hochschulgemeinden Leuchttürme für die Entwicklungen innerhalb der Kirche sein können. Dabei ist uns wichtig, was die Studentinnen und Studenten beschäftigt, wie sie diskutieren und was sie sich erhoffen.

Im März 2013 hat die Arbeitsgruppe bei ihrem ersten Treffen beschlossen, diese Daten im Rahmen einer Online-Umfrage zu erheben. Den Link dazu gibt es in Kürze hier; Ihr seid alle herzlich eingeladen, daran teilzunehmen! Zur nächsten DV im November 2013 wird es eine erste Veröffentlichung zu dem Thema geben. Wir stellen Euch dort die Umfrageergebnisse und einige best-practice-Beispiele vor, außerdem erläutern wir einige Brennpunktthemen.