AK Beratung 2019
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

AK-Beratung: „Mehr als Adressaten“

13. März 2019 bis 14. März 2019

AK Beratung 2019

Teilnahmebeitrag: 85 Euro inkl. Unterkunft und Vollpension | Anmeldeschluss: 15. Februar 2019

Junge Erwachsene in der Hochschulpastoral und Erwartungen kirchlicher Akteure

Das kirchliche Leben befindet sich im Wandel, der in jüngerer Zeit enorm an Beschleunigung gewonnen hat.

Daraus erwachsen Fragen im Hinblick auf junge Frauen und Männer, die an Angeboten der Hochschulpastoral teilnehmen und mitwirken sowie in Wohnheimen in kirchlicher Trägerschaft wohnen: Mit welchen Einstellungen, religiösen Orientierungen und kirchlichen Bindungen sind junge Studierende unterwegs? Und was bedeutet das für die Angebote der Hochschulpastoral?

Die Fortbildung „Mehr als Adressaten“ wirft zunächst einen Blick auf die Schnittmengen von sozialer Ungleichheitsforschung sowie Lebensstil- und Biografieforschung. Auf diesem Weg sollen Wertehorizonte sowie Milieuorientierungen von Adressaten bestimmt werden.

Zudem sollen mit Hilfe zentraler Aussagen des Zweiten Vatikanischen Konzils die hochschulpastoralen Angebote (auch die Wohnheim-Angebote) als pastorale bzw. kirchliche Orte bestimmt werden.

In einer Laborphase mit Praxisbezug analysieren die TeilnehmerInnen die Erwartungen der beteiligten AkteurInnen im Kontext der Hochschul-/Wohnheimpastoral.

Ziel der Fortbildung ist es, ein Bewusstsein für die Lebenslogiken von Adressaten in der Hochschulpastoral zu schaffen, die pastorale Qualität der Angebote herauszuarbeiten, aber auch Erwartungslogiken aufzudecken und miteinander ins Gespräch zu bringen.

Daraufhin können pastorale und pädagogische Konsequenzen für die Praxis formuliert werden.

Die Fortbildung richtet sich an MitarbeiterInnen in der Hochschulpastoral und in den katholischen Studierendenwohnheimen.

Referent

Dr. Marius Stelzer
Referent für Personalentwicklung des Seelsorgepersonals im Bischöflichen Generalvikariat Münster.

Arbeitsfelder: Pastoraltheologische Professions- und Lebensstilforschung und deren Anwendung auf Personal- und Organisationsentwicklung.

Programm

Mittwoch, 13.03.2019

14:00 Uhr
Begrüßung und Stehkaffee

14:30 Uhr
Einführung in Grundannahmen der sozialen Ungleichheitsforschung /Lebensstilforschung und ihre Bedeutung für die pastorale Praxis

16:30 Uhr
Empirische Befunde der Pastoralsoziologie zur Gruppe junger Erwachsener

18:00 Uhr
Abendessen

19:30 Uhr
Kirchliche Orte und Gelegenheiten: Hochschulpastorale Orte im Gesamtzusammenhang pastoraler Orte

Donnerstag, 14.03.2019

08:00 Uhr
Morgenimpuls/-gebet

08:15 Uhr
Frühstück

09:00 Uhr
Erwartungsmanagement: Wer? Was? Wie? Offene und verdeckte Erwartungen an Hochschulpastoral

10:30 Uhr
Was dient den Studierenden? Konsequenzen für die Hochschulpastoral

12:30 Uhr
Mittagessen

13:15 Uhr
Feedback, Transfer, Ausblick

14:30 Uhr
Ende der Fortbildung mit Kaffee zum Abschluss

Vorbereitung und Leitung

Antonia Huybrechts (Geschäftsstelle des FHoK)

Peter-Paul König (KHG Göttingen)

Joachim Pierro (KHG Ludwigsburg)

Konrad von der Beeke (Deutsches Studentenheim Breul 23, Münster)

Informationen und Anmeldung

Forum Hochschule und Kirche e. V.
Rheinweg 34, 53113 Bonn
 Telefon: (0228) 9 23 67-33
Fax: (0228) 9 23 67-15
E-Mail:

Tagungsort:
Haus Klara

AGB:
Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Details

Beginn:
13. März 2019
Ende:
14. März 2019
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Forum Hochschule und Kirche e. V.
Telefon:
(0228) 9 23 67-15
E-Mail:
info@fhok.de
Website:
www.fhok.de

Veranstaltungsort

Haus Klara
Kloster Oberzell 2
Zell am Main, 97299
Website:
http://hausklara.de/