Hochschulgemeinden singen für Hoffnung, Liebe und Zusammenhalt

“Viva la vida” – Zeit, Zeichen zu setzen

Inmitten der Corona-Pandemie müssen zahlreiche Veranstaltungen ausfallen – so auch der “Chorworkshop” der Arbeitsgemeinschaft katholischer Hochschulgemeinden (AKH) in seiner klassischen Form.

Doch Corona zum Trotz haben Studierende und Hochschulseelorgende den Song “Viva la vida” von Coldplay in einem digitalen Format eines Chorprojekts eingesungen und möchten damit ein Zeichen für Hoffnung, Liebe und Zusammenhalt in dieser Zeit setzen.

Foto: © auremar | stock.adobe.com

Teilen mit:
Veröffentlicht in AKH, Allgemein
Ein Kommentar zu “Hochschulgemeinden singen für Hoffnung, Liebe und Zusammenhalt
  1. Sylvia Nell sagt:

    Tolle Idee! Sehr schönes Lied. Vielen Dank für Eure Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*